twister
Geniale Beschlags-Technologie
Noal
noal
Excellent Pyramide
nightlux
Montagetechnik
montagetechnik
Service-Hotline
Service Hotline 0 86 54 - 46 75 50

HIGH COAT Technik

Beständigkeit bei der Bleistiftprüfung (ASTM 3363 und JIS 5400-8.4) 4H
Lösungsmittelbeständigkeit (Azeton), durchgeführt mit spezieller Konstantdruckmaschine 6.000 Durchgänge
Beständigkeit gegen Reibungen, bei denen Tücher mit einem normalen Haushaltsprodukt benetzt sind und die mit einer speziellen Konstantaruckmaschine durchgeführt werden 4.000 Durchgänge
Glanz 96 gloss
Beständigkeit in Salzsprühnebel (ASTMB 117 / UNI ISO 9227) > 1.500 Stunden
Haftfestigkeit (UNI 8574.6 /JIS 5400-8.5) 10 (maximale Wertungspunkte)

Vergleich zwischen einem normalen Tauchlack und HIGH COAT:

Lackstärke (Mikron)

Gemessene Härte in H


Skala der steigenden Härtewerte:

2B (-2), B (-1), HB (0), H (1), 2H (2), 3 H (3), 4H (4), 5H (5), ...

Korrosionsbeständigkeit

Hinweis

Die mit einem Tauchlack lackierten Teile beginnen nach 120 Stunden in Salzsprühnebel zu korrodieren, während die mit dem HIGH COAT-Prozess behandelten Artikel auch nach 1500 Stunden keine Korrosionsspuren im Salzsprühnebel aufweisen.