Der elektronische Türdrücker von Südmetall

Der ÜHandle kann an fast allen handelsüblichen Türen montiert werden und regelt dort den Zutritt elektronisch. Die gesamte Elektronik, Mechanik, LED-Signalisierung und Stromversorgung sind komplett auf kleinstem Raum im Türdrücker verbaut. Dadurch ist das Produkt extrem flexibel.

Es sind Varianten in Rundrosette und Ovalrosette, mit Profilzylinder oder ohne Lochung erhältlich. Unterschiedliche Drückerformen ermöglichen eine weitere Individualisierung. Die Variante mit Ovalrosette passt zudem auch auf Türen mit sehr schmalem Rahmen.

Das zeitlose und schlichte Edelstahldesign passt sich unaufdringlich jedem Umfeld an, sowohl bei Neubauten als auch bei bestehenden Objekten.

Produktmerkmale

  • entspricht den gängigen europäischen Schlossnormen
  • vorhandene Schlösser können verwendet werden
  • unterschiedliche Drücker zur Auswahl (Ronny, Hanna,Paula)
  • kabellos
  • automatisches Wecken der Elektronik durch einfaches Vorhalten eines Schlüssels (passiver Transponder als Karte oder Transponderanhänger)
  • Dauereinkoppeln ohne zusätzlichen Stromverbrauch
  • zertifiziert für Feuerschutz- und Rauchschutztüren gemäß DIN EN 1634 (je nach Variante)
  • zertifiziert für Notausgangsverschlüsse gemäß DIN EN 179 (je nach Variante)

Vorteile

  • Der ÜHandle ist in verschiedenen Drückerformen verfügbar.
  • Lang-, Breit- und Kurzschildgarnituren sind in den gängigsten europäischen Lochabständen erhältlich.
    >>> weitere Lochabstände auf Anfrage!

Unternehmen

Südmetall steht für moderne Technik und Leidenschaft in einem traditionell geprägten Markt. Seit 25 Jahren, 1995 von Jakob Persterer gegründet, ist das Unternehmen verlässlicher Partner von Handwerk und Handel. Heute zählt die Süd-Metall Beschläge GmbH über 250 Mitarbeiter und ist auf (fast) allen Kontinenten dieser Welt vertreten. Als unabhängiges Familienunternehmen zählt es zu den Marktführern im deutschsprachigen Raum mit den Sortimenten Beschlag, Glas und Metallbau.
Mehr erfahren