ÜLock Novus

Innovation meets Design… ohne Kompromisse.

DIE UNSCHEINBARKEIT MACHT DEN UNTERSCHIED

Ein Produkt, das keine Kompromisse im Bereich Design eingeht und bei der Unterbringung der Elektronik in Bezug auf Sicherheit am Produkt einen neuen Benchmark setzt, mit dem neuen Trend der Bluetoothverbindungen und Öffnung kompatibel ist sowie im Bereich Nachhaltigkeit neue Standards schafft.

Sicherheit an der Türe ist dem Menschen schon immer ein Grundbedürfnis gewesen, daher hat es sich Südmetall zur Aufgabe gemacht, die gesamte Elektronik der Zutrittskontrolle in das Schloss zu integrieren.

Alle sensiblen Bauteile sind im Schlosskasten enthalten und werden sowohl durch Türe als auch Schloss geschützt. Auf der Außenseite der Schlüsselrosette befindet sich einzig die Leseeinheit, welche die Kartendaten zur Auswerteeinheit im Schloss weiterleitet und nicht manipuliert werden kann. Bluetooth in Verbindung mit Smartphone Apps sind auf dem Vormarsch auf dem Europäischen Markt. Südmetall folgt diesem Trend und hat das neue ÜLock Novus ergänzend mit einem Bluetooth Modul ausgestattet. Mit Hilfe dieser Bluetooth Schnittstelle ist sowohl eine Ansteuerung via Smartphone als auch spezifische Varianten für OEM Kunden realisierbar.

Die RFID Leseeinheit beim ÜLock Novus ist auf kleinstem Raum in der Schlüsselrosette untergebracht, dies hat zur Folge, dass Drückermodelle im Bereich Design und Farbauswahl frei wählbar sind und zusätzlich ein mechanischer Profilzylinder zur Notöffnung weiter erhalten bleibt – Designansprüche müssen dadurch nicht mehr funktionalen Lösungen weichen.

VORTEILE BATTERY VARIANTE

  • Einfache Nachrüstung, da keine zusätzlichen Komponenten erforderlich
  • 2 Stück AAA Batterien unsichtbar im Schlosskasten
  • Einfacher und schneller Batterietausch ohne Werkzeug
  • Bedienung durch RFID Medium oder Smartphone

VORTEILE INDUCTIVE VARIANTE

  • Induktive Ladung über das Schließblech, daher kein Batterietausch
  • Wartungsfreies System
  • ÜLock Novus Inductive – Die Lösung für eine Nachhaltige Zukunft
  • Bedienung durch RFID Medium oder Smartphone

DESIGN

  • Die Drückermodelle sind in Bezug auf Design und Farbauswahl frei wählbar
  • Sonderfarben, PVD und antimikrobielle Oberflächen (ABACO) möglich
  • Keine zusätzlichen Komponenten wie z.B. Leser an der Wand erforderlich

SICHERHEIT

  • Die Elektronik ist geschützt im Schlosskasten untergebracht, außen befindet sich nur die manipulationsgeschützte Leseeinheit
  • Die sensiblen Bauteile sind somit nicht sichtbar und durch Schloss und Türe geschützt
  • 20 mm mechanische Selbstverrieglung des Ülocks
  • Notöffnung durch Zylinderschlüssel nach wie vor möglich

BEDIENUNG

  • Öffnung durch RFID Medium oder Smartphone (BLE)
  • Einfache Nachrüstung, da in fast allen Normtüren verwendbar
  • Keine zusätzlichen Bauteile, Bohrungen oder Fräßungen notwendig
  • Kundenspezifische Varianten für OEM Partner verfügbar

NACHHALTIGKEIT

  • Durch induktive Ladung über das Schließblech
  • Kein Batteriewechsel und keine Wartung notwendig
  • ÜLock Novus Inductive – Die Lösung für eine Nachhaltige Zukunft

Unternehmen

Südmetall steht für moderne Technik und Leidenschaft in einem traditionell geprägten Markt. Seit 25 Jahren, 1995 von Jakob Persterer gegründet, ist das Unternehmen verlässlicher Partner von Handwerk und Handel. Heute zählt die Süd-Metall Beschläge GmbH über 280 Mitarbeiter und ist auf (fast) allen Kontinenten dieser Welt vertreten. Als unabhängiges Familienunternehmen zählt es zu den Marktführern im deutschsprachigen Raum mit den Sortimenten Beschlag, Glas und Metallbau.
Mehr erfahren