Funk-Sicherheitsschlösser

Sicherheit auf beiden Seiten der Tür hat oberste Priorität und gehört zu den zentralen Merkmalen der Funk-Sicherheitsschlösser ÜLock-B von Südmetall. Südmetall bietet derzeit vier Schlossvarianten an: ÜLock-B Basic, ÜLock-B Cable, ÜLock-B Battery und ÜLock-B Inductive. Das ÜLock-B Battery mit Batteriebetrieb und das ÜLock-B Inductive mit induktiver Energiezufuhr stechen besonders heraus. Diese beiden Schlossvarianten sind perfekt für die Nachrüstung, da keine Verkabelung des Türblatts notwendig ist. Alle Schlossvarianten des Herstellers gewährleisten Sicherheit auf beiden Seiten der Tür. Dank der Panikfunktion kann man die Tür jederzeit von innen öffnen. Die Selbstverriegelungsfunktion schützt die Tür von außen. Die Elektronik ist komplett im Schlosskasten verbaut, dadurch gibt es weder Angriffsfläche noch Manipulationsmöglichkeiten von außen. Neben Bedienkomfort gibt es für den Nutzer eine grosse Designfreiheit in punkto Beschlagwahl. So können die Anforderungen des jeweiligen Objekts erfüllt werden.

Neu auf dem Markt ist das ÜLock-Z, kurz gefasst das ÜLock-B mit beidseitiger Zutrittskontrolle, ohne Panikfunktion. Das ÜLock-Z bietet sich für besonders sensible Räume an. Hier gibt es die Varianten verkabelt, batteriebetrieben und induktiv.

ÜLock-B

SICHERHEIT AUF BEIDEN SEITEN DER TÜR

  • Außendrücker elektrisch einkoppelbar
  • Schutz von Menschenleben durch Panikfunktion in Fluchtrichtung
  • Schutz von Sachwerten von außen:
    > Automatische Selbstverriegelung: Tür ist durch einen 20 mm Flüsterfallenriegel immer verriegelt
    > Einbruchschutz: Hohe Widerstandsklasse des Schlosses gegen mechanische Manipulation
    > Keine Angriffsfläche von außen, gesamte Elektronik ist im Schlosskasten
    > Verschlüsselte Datenübertragung zwischen Schloss und Ansteuerungssystem (AES 128)

KOMFORT UND DESIGN

  • Freie Wahl des Beschlags entsprechend der Design-Anforderungen des Objektes
  • Stand Alone- wie auch Systemlösungen realisierbar
  • Mechanisches Not-Auf mittels Zylinderschlüssel immer möglich

PERFEKT FÜR DIE NACHRÜSTUNG

  • Einsatz in Brandschutztüren möglich
  • Keine Verkabelung der Tür erforderlich (ÜLock-B Battery + Inductive)
  • Kompatibel mit Ansteuerungssystemen unterschiedlichster Anbieter
  • Problemlos kombinierbar mit bereits vorhandenen Profilzylindern, Beschlägen und Ansteuerungssystemen
  • Alle gängigen Maße erhältlich

ÜLock-Z

ZUTRITTSKONTROLLE AUF BEIDEN SEITEN DER TÜR

  • Beide Drücker elektrisch einkoppelbar
  • KEINE Panikfunktion
  • Schutz von Sachwerten von außen
    > Automatische Selbstverriegelung: Tür ist durch einen 20 mm Flüsterfallenriegel immer verriegelt
    > Einbruchschutz: Hohe Widerstandsklasse des Schlosses gegen mechanische Manipulation
    > Keine Angriffsfläche von außen, gesamte Elektronik ist im Schlosskasten
    > Verschlüsselte Datenübertragung zwischen Schloss und Ansteuerungssystem (AES 128)

KOMFORT UND DESIGN

  • Freie Wahl des Beschlags entsprechend der Design-Anforderungen des Objektes
  • Stand Alone- wie auch Systemlösungen realisierbar
  • Mechanisches Not-Auf mittels Zylinderschlüssel immer möglich

PERFEKT FÜR DIE NACHRÜSTUNG

  • Einsatz in Brandschutztüren möglich
  • Keine Verkabelung der Tür erforderlich (ÜLock-B Battery + Inductive)
  • Kompatibel mit Ansteuerungssystemen unterschiedlichster Anbieter
  • Problemlos kombinierbar mit bereits vorhandenen Profilzylindern, Beschlägen und Ansteuerungssystemen
  • Alle gängigen Maße erhältlich

Unternehmen

Südmetall steht für moderne Technik und Leidenschaft in einem traditionell geprägten Markt. Seit 25 Jahren, 1995 von Jakob Persterer gegründet, ist das Unternehmen verlässlicher Partner von Handwerk und Handel. Heute zählt die Süd-Metall Beschläge GmbH über 250 Mitarbeiter und ist auf (fast) allen Kontinenten dieser Welt vertreten. Als unabhängiges Familienunternehmen zählt es zu den Marktführern im deutschsprachigen Raum mit den Sortimenten Beschlag, Glas und Metallbau.
Mehr erfahren